Willkommen

WICHTIG:

Termine Infoabend für das Schuljahr 2023-24

Der Termin für den Infoabend ist Mittwoch, 21.09.2022 und die Zeiten sind:

1. Termin: 17.30 – 18.30 Uhr

2. Termin: 19.00 – 20.00 Uhr

Am Tag der offenen Tür wurden leider die falschen Anfangszeiten kommuniziert!

Für den 2. Termin von 19.00 – 20.00 Uhr können Sie sich noch telefonisch unter 0221-49201080 in der Zeit ab 8.30 Uhr anmelden.

Anmeldung zum Schuljahr 23/24 und Tag der offenen Tür

Anmeldung zum Schuljahr Infobrief (hier klicken)


Informationen zu den Corona Regelungen für das Schuljahr 2022/23

HIER KLICKEN!

______________________________________

Corona- Maßnahmen in Schulen ab dem 10. August 2022

Brief der Ministerin an die Eltern:

HIER KLICKEN!

______________________________________

NEU!!! Schultermine nun online abrufbar! NEU!!!

Klicken Sie auf den Link, um in den Kalender einsehen zu können.

Hier klicken!

______________________________________

 

Tipps für Eltern für einen gelungenen Übergang KITA – GRUNDSCHULE

________________________________________________

Leitfaden: Videokonferenzen

________________________________________________

Herzlich willkommen auf der Homepage der GGS Mülheimer Freiheit –
Rheinschule
 
Unsere Schule ist eine traditionelle Veedelsschule in Köln-Mülheim direkt
am Rhein gelegen. An unseren beiden Standorten, Mülheimer Freiheit 99 und Düsseldorfer Straße 9, werden ca. 400 Kinder in 16 Klassen
unterrichtet.
 
Wir unterrichten in Jahrgangsklassen und nutzen so die zur Verfügung
stehende Unterrichtszeit konsequent für das niveaudifferenzierte
Arbeiten an einem Lerngegenstand. Durch eine starke Differenzierung
der Unterrichtsinhalte wird jedes Kind in seinem Lernprozess adäquat
begleitet und beobachtet.
 
Kooperatives und inklusives Lernen, Projekt- und Wochenplanarbeit,
Monatsfeiern, eine starke Schülerpartizipation, die enge Verzahnung mit
dem Offenen Ganztag und die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den
Eltern sind die charakteristischen Merkmale von Unterricht und
schulischem Leben an der GGS Mülheimer Freiheit.
 
Wir nutzen die beiden fußläufig zu erreichenden Standorte unserer
Schule, um unsere Grundschulkinder für die Weiterentwicklung ihrer
individuellen Lernprozesse zu sensibilisieren.
 
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Rotes Haus (SEP)

Am Standort Mülheimer Freiheit 99 starten die Kinder in ihre
Grundschulzeit. Hier möchten wir mit ihnen das „Lernen lernen“ und
wichtige Grundlagen für den weiteren Lernprozess legen.
Dies beinhaltet u.a.: Lernstrategien kennenlernen, kooperative
Lernformen erproben, Arbeitsorganisation trainieren (Wochenplan,
Freiarbeitsphasen…), Fehler als Helfer erkennen, das soziale
Miteinander stärken, die Grundlage für die Mediennutzung legen etc.
 
 
  • Der Schwerpunkt liegt im roten Haus auf der Schuleingangsphase (SEP). Die Klassen sind alle entsprechend der Bedürfnisse der Kinder möbliert und eingerichtet.
  • Alle Angebote rund um die SEP werden hier gebündelt, um den Kindern in Klasse 1 und 2 ein multiprofessionelles Förder- und Forderangebot an einem Standort anbieten zu können.
  • Auf jeder Etage befinden sich zwei erste und zwei zweite Klassen,die als Partnerklassen im Sinne der SEP kooperieren.
  • Die Räume der Sozialpädagogen für die Schuleingangsphase sind ebenfalls auf den Fluren und entsprechend der Bedürfnisse der Kinder gestaltet.
Gelbes Haus und Mensagebäude:
 
Nach der SEP wechseln die Klassen gemeinsam mit der vertrauten
Lehrkraft an den Standort Düsseldorfer Str. 9 oder in das
Mensagebäude. Hier begleiten und unterstützen wir die Kinder der
Klassen 3 und 4 bei der eigenverantwortlichen und selbständigen
Anwendung der in der SEP erlernten Grundlagen.
Der Umzug in das andere Haus markiert für die Kinder den erfolgreichen
Abschluss der SEP – sie ziehen weiter. Sie erfahren einen
Rollenwechsel (von „klein“ zu „groß“) und erleben eine Vorbereitung auf
den anstehenden Schulwechsel nach Abschluss der Klasse 4.
 
 
  • Die Klassenräume und das Schulgebäude sind entsprechend der Bedürfnisse von Dritt- und Viertklässlern möbliert und ausgestattet.
  • Multiprofessionelle Teams begleiten die Kinder entsprechend ihres Entwicklungsstandes beim Lernen und bieten passende Förder- und Forderangebote an.
  • In den Klassen 3 und 4 ist die Förderung der Medienkompetenz ein wichtiger Aspekt schulischen Lernens, der u.a. mit der Nutzung der schulischen iPads realisiert wird.